Tel. & E-Mail Kundenservice
Di. – Fr. 09:30 – 19:00 Uhr:
Sa. 09:30 – 16:00 Uhr:
041 790 88 88 oder shop@grillfuerst.ch

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin


Tournedo Steak


Lesezeit 1 Minute Lesezeit

Tournedos sind etwa daumendickte Steaks aus dem Mittel- und Kopfstück des Rinderfilets. Medium gebraten oder grilliert gelten sie als besonders zarte Delikatesse.

Zum nächsten Beitrag

Gegrilltes Tournedo Steak auf einer Schieferplatte
(0 Bewertungen, Durchschnittlich: 0/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Das Tournedo ist ein etwa daumendickes Steak aus dem Mittel- und Kopfstück des Rinderfilets. Medium gebraten oder grilliert gilt es als besonders zarte Delikatesse.

Steckbrief Tournedo Steak

  • Herkunft: aus dem Mittelteil des Filets und dem Filetkopf, dem hintersten Teil des Rinderfilets
  • Aussehen: 1 bis 1,5 cm dünnes Steak mit einem Durchmesser von etwa 10 bis 15 cm
  • Fleischstruktur: besonders zartes, feinfaseriges Muskelfleisch mit wenig Fettanteil
  • Geschmack: Rinderfilet besitzt einen mildem Eigengeschmack
  • Zubereitung: Kurzbraten oder Grillieren

Was sind Tournedo Steaks?

Lage des Tournedo Steak aus dem Rinderfilet als Grafik

Mit einer Dicke von 1 bis 1,5 Zentimetern ist das Tournedo Steak ein relativ dünner Cut aus dem Mittelstück oder dem Kopf des Filets. Es bringt nur zwischen nur 90 und 180 Gramm auf die Waage.

Das Fleisch aus dem Filet gilt als das Zarteste und Beste von ganzen Rind und ist auch dementsprechend begehrt. Zudem ist es mager und vom Geschmack her eher mild.

Wie werden Tournedo Steaks zubereitet?

Ein Tournedo Steak wird klassisch grilliert oder kurzgebraten. Aufgrund der geringen Schnittdicke reicht es hier, das Fleisch nur von beiden Seiten bei hohen Temperaturen anzubraten bzw. anzugrillieren (2 bis 3 Minuten bei mindesten 250 °C) und es dann noch einige Minuten ruhen zu lassen.

Wenn du ganz sicher gehen willst, miss beim Grillieren einfach die Kerntemperatur, die verrät dir den Gargrad deines Steaks (siehe dazu Kerntemperatur Rinderfilet). Einfach das Tournedo 2 bis 3 °C unter der angepeilten Temperatur vom Grill nehmen. Bei Ruhen zieht es dann noch etwas nach.

Gegrilltes Tournedo Steak auf einer Schieferplatte
Tournedo Steak ist ein dünner Cut aus dem Rinderfilet. Beim Grillieren heisst es aufpassen, damit das zarte Fleisch nicht zu trocken wird.

Damit die Tournedo Steaks beim Braten und Grillieren ihre Form behalten, kannst du sie mit Küchengarn umwickeln.


Zum nächsten Beitrag

Rinderhüftsteak
Rinderhüftsteak ist eine günstige, aber nicht weniger schmackhafte Alternative zum Rumpsteak. Medium grilliert oder gebraten sind sie wunderbar saftig und aromatisch.
Rohe Rinderhüftsteaks auf einem Holzbrett - dry aged
Shop Flag Shop