Tel. & E-Mail Kundenservice
Di. – Fr. 09:30 – 19:00 Uhr:
Sa. 09:30 – 16:00 Uhr:
041 790 88 88 oder shop@grillfuerst.ch

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin


Rindernuss


Lesezeit 1 Minute Lesezeit

Die Rindernuss und ihre Teilstücke ergeben einen leckeren Braten, Rouladen, Gulasch oder auch dünn geschnittene Minutensteaks.

Zum nächsten Beitrag

Rohe Rindernuss - geteilt in Runde und Flache Nuss auf einem Holzbrett
(0 Bewertungen, Durchschnittlich: 0/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Die Rindernuss und ihre Teilstücke ergeben einen leckeren Braten, Rouladen, Gulasch oder auch dünn geschnittenen Minutensteaks.

Steckbrief Rindernuss

Lage Rindernuss in der Rinderkeule als Grafik
  • Herkunft: vorderer Teil der Rinderkeule
  • Alternative Bezeichnungen: Nuss, Kugel, Blume
  • Aussehen: halbrundes Fleischstück, das aus drei Teilen besteht
  • Fleischstruktur: kurzfaseriges, mäßig durchwachsenes Muskelfleisch mit wenig intramuskulärem Fettgewebe
  • Geschmack: aromatisch
  • Zubereitung: Schmoren, Braten, als Steak zum Grillieren oder Kurzbraten

Was ist eine Rindernuss?

Bei der Rindernuss handelt es sich um den vorderen Teil der Rinderkeule, genauer gesagt um den Musculus Rectus Femoris.

Die Rindernuss besteht aus 3 Teilen, die durch Bindegewebe miteinander verbunden sind: der Runden Nuss bzw. Nussrose, der Flachen Nuss und dem Nussdeckel. Diese Teile werden entweder einzeln ausgelöst oder als komplettes Stück für Braten angeboten.

Rohe Rindernuss - geteilt in Runde und Flache Nuss auf einem Holzbrett
Die Rindernuss besteht aus 3 Teilstücken – hier sind die Runde und die Flache Nuss zu sehen.

Wie wird die Rindernuss zubereitet?

Bis auf den Nussdeckel ist das Fleisch kurzfaserig und nur mässig durchwachsen. Daher kann man aus der Nuss nicht nur einen leckeren Schmorbraten, Gulasch oder Rouladen zubereiten, sondern auch Steaks schneiden. Diese besonders dünn geschnittenen Minutensteaks werden klassisch kurzgebraten oder grilliert, sind allerdings etwas fester im Biss als zum Beispiel ein Hüftsteak vom Rind.

Um die Runde oder die Flache Nuss zu Steaks zu verarbeiten, muss allerdings die Fleischqualität stimmen. Hierfür eignet sich nur das Fleisch vom Fleischrinderrassen, das sehr gut abgehangen bzw. gereift ist.


Zum nächsten Beitrag

Pizzastein für den Gasgrill – knusprige Pizza ganz einfach
Du liebst gute Pizza mit knusprigem Boden und saftigem Belag? Dann probiere unbedingt den Pizzastein aus. Hiermit wird deine nächste Pizza wie bei deinem Lieblingsitaliener schmecken! Wir erklären dir wie es funktioniert.
Pizza auf Pizzastein vom Gasgrill gebacken
Shop Flag Shop