Tel. & E-Mail Kundenservice
Di. – Fr. 09:30 – 19:00 Uhr:
Sa. 09:30 – 16:00 Uhr:
041 790 88 88 oder shop@grillfuerst.ch

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Schweinebauch & -brust

Schweinebauch und Schweinebrust sind die fettesten Teilstück vom Schwein, aber gerade dadurch so schmackhaft. Der Fettgehalt liegt bei bis zu 30 Prozent. Das Fleisch ist langfaserig und mit Bindegewebe durchsetzt und sollte deshalb langsam und schonend gegart werden. Dann aber wird es wunderbar zart und schön weich.

Kein Wunder, dass aus dem Bauch des Schwein einer der beliebtesten BBQ-Klassiker stammt – die Spareribs. Dabei handelt es sich um die Bauchrippen mit ihrer dicken Fleischauflage. Low-and-Slow im Smoker oder Gasgrill zubereitet absolut köstlich. Ausgelöst – also von den Rippen befreit – eignet sich der Schweinebauch hervorragend als Schmorbraten oder – dank der dicken Speckschicht – als Krustenbraten.

Die Brust vom Schwein ist auch unter der Bezeichnung Dicke Rippe bekannt und besitzt ebenfalls viel Fleisch. Hierzulade kommen die Brustrippen vorzugsweise geschmort auf den Tisch.

Lage Schweinebauch und Schweinebrust als Grafik

Die wichtigsten Cuts aus dem Schweinebauch:

  • Bauchfleisch (1) – Schweinebauch ohne Knochen
  • Spareribs / Bauchrippe / Schälrippe (2) – Rippen mit Fleischanteil
  • Dicke Rippe / Schälrippe (3) – Schweinebrust mit Knochen
  • Dicke Rippe

    Dicke Rippe

    Dicke Rippe ist nicht nur als Schmorgericht sehr beliebt, sondern auch für Low-and-Slow ein echter Geheimtipp. Wir verraten dir, warum.
  • Bauchfleisch

    Bauchfleisch

    Ob als Krustenbraten oder Bauchspeck – Bauchfleisch vom Schwein ist trotz seinen hohen Fettanteils sehr beliebt. Wir verraten Dir, was es so besond…
  • Spareribs

    Spareribs

    Wem läuft beim Gedanken an leckere Spareribs nicht das Wasser im Mund zusammen? Wir erklären dir, was sie so besonders macht.
Shop Flag Shop