Tel. & E-Mail Kundenservice
Di. – Fr. 09:30 – 19:00 Uhr:
Sa. 09:30 – 16:00 Uhr:
041 790 88 88 oder shop@grillfuerst.ch

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Bacon Schokoladenkuchen

(1 Bewertung, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Bacon Schokoladenkuchen
Bei diesem saftigen Schokoladenkuchen ist das Besondere, dass die Glasur aus Speck und Bourbon Whiskey besteht. Klingt im ersten Moment vielleicht etwas seltsam, schmeckt aber erstaunlich gut!

Wir sind uns alle einig, dass ein leckerer und saftiger Schokokuchen jeden glücklich macht! Dieses Kuchen Rezept wird dich überzeugen!

Bacon Schokoladenkuchen mit Bourbon Glasur

Bei diesem saftigen Schokoladenkuchen ist das Besondere, dass die Glasur aus Speck und Bourbon Whiskey besteht. Klingt im ersten Moment vielleicht etwas seltsam, schmeckt aber erstaunlich gut! Du kannst dafür die Grillfürst Kastenform benutzen.

Schokokuchen mit einer Bacon-Glasur
Mal etwas anderes: Der süsse Schokokuchen wird mit Baconglasur zu etwas ganz Besonderem.

Zubereitung

  1. Grill auf 160°C vorheizen. 2 Kastenformen mit Butter einschmieren und mit Kakaopulver oder Mehl bestreuen.

  2. Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz vermischen und zur Seite stellen. Die Butter mit einem Handrührgerät cremig schlagen. Zucker untermischen und erneut etwa 3 bis 4 Minuten schaumig rühren. Danach die Eier einzeln hinzugeben und jeweils immer etwa eine Minute rühren, dabei darauf achten, dass die Ränder und der Boden mitgeschlagen werden. Anschliessend die Vanilleschote untermischen.

    Der Schokokuchenteig wird cremig geschlagen.
  3. Die Hälfte der Mehlmischung hinzugeben und auf langsamer Stufe untermischen. Die Buttermilch hinzugeben und mixen. Füge die andere Hälfte der Mehlmischung hinzu und starte auf langsamer Stufe und arbeite dich langsam auf mittlere Stufe vor bis die Masse schön glatt ist (etwa 1 bis 2 Minuten). Die Backmischung auf beide Kuchenformen verteilen und alles etwa 65 bis 75 Minuten lang grillieren.

  4. Für die Glasur: Butter und Frischkäse mit dem Rührgerät cremig schlagen. Dann nach und nach den Puderzucker hinzugeben, während der Mixer auf langsamster Stufe alles vermischt. Dann Bourbon und Vanillezucker hinzugeben. Alles auf mittlerer bis stärkster Stufe cremig schlagen. Die Hälfte des Specks unterheben. Die Glasur auf den abgekühlten Kuchen geben und den restlichen Speck drüber streuen.

Hast du Appetit auf noch mehr kreative Bacon Rezepte? Die findest du in unserem Guide Bacon mal anders.



Menüart
Menüart Dessert
Küchenstil
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit
Kochzeit 70 Minuten
Wartezeit
Wartezeit 0 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad mittel

Portionen für 4 Personen

Zutaten

260 g
Mehl
125 g
Kakaopulver
1 TL
Backpulver
½ TL
Natron
1 TL
Salz
340 g
Butter weich, ungesalzen
550 g
Zucker
5 Stück
Eier
1
Vanilleschote
250 ml
Buttermilch
8 Scheiben
Speck gebraten, klein gebröselt (für die Glasur)
110 g
Butter weich, ungesalzen (für die Glasur)
220 g
Frischkäse
450 g
Puderzucker
2 TL
Bourbon
1 Pck.
Vanillezucker

Nächstes Rezept
(1)
35 Min. Zubereitungszeit

(1 Bewertung, Durchschnittlich: 5/5 Sternen)
Pinterest Facebook Instagram Teilen
Nächstes Rezept
(1)
35 Min. Zubereitungszeit

Shop Flag Shop