Tel. & E-Mail Kundenservice
Di. – Fr. 09:30 – 19:00 Uhr:
Sa. 09:30 – 16:00 Uhr:
041 790 88 88 oder shop@grillfuerst.ch

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Kerntemperatur Entenschenkel


Lesezeit 1 Minute Lesezeit

Wer keine ganze Ente auf dem Grill zubereiten möchte, entscheidet sich einfach für Entenschenkel. Mit der richtigen Kerntemperatur gelingt die auf den Punkt zart und saftig.

Zum nächsten Beitrag

Kerntemperatur Entenkeule vom Grill
(0 Bewertungen, Durchschnittlich: 0/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Wer keine ganze Ente auf dem Grill zubereiten möchte, kann sich auch für einen Entenschenkel entscheiden, das ist das immernoch eine ordentliche Portion Fleisch. Auch bei dem Entenschenkel gilt: Aussen schön kross und innen saftig. Mithilfe der Kerntemperatur für Entenschenkel gelingt dir das auf den Punkt.

Im Vergleich zur Brust ist der Schenkel fetthaltiger und wird beim Grillieren nicht so schnell trocken, während du bei der Brust schon mehr aufpassen musst. Wenn die Haut der Schenkel dann noch schön knusprig ist, bleiben keine Wünsche mehr übrig.

KerntemperaturRosaVoll gar/ Durch
Kerntemperatur Entenschenkel 65-69°C 70-75°C

Viele bevorzugen Entenschenkel im Inneren noch rosa, dann ist sie besonders saftig. Aber: Wie bei allen Geflügel besteht auch hier Salmonellen-Gefahr. Wenn du ganz auf Nummer Sicher gehen möchtest, lasse die Kerntemperatur auf 75 °C steigen.

Entenschenkel ist das saftigste Stück der Ente, wenn du auf die richtige Kerntemperatur achtest.

Entenschenkel mit der richtigen Kerntemperatur grillieren

Beim Entenschenkel grillieren solltest du die Temperaturen nicht zu hoch wählen. Bei niedrigen Temperaturen indirekt grilliert wird sie wunderbar zart und die Haus schön kross. Du benötigst bei einer Temperatur von 180 °C etwa 30 bis 45 Minuten – je nach Grösse und Gewicht der Schenkel.

Die Temperatur kannst du natürlich auch niedriger wählen, dann verlängert sich allerdings die Garzeit. Wann das Fleisch fertig ist, kannst du ganz einfach durch die Kerntemperatur bestimmen. Stich dazu die Sonde in den dicksten Teil der Entenschenkel ein. Nach wenigen Sekunden kannst du die Temperatur ablesen.

Achte vor dem Grillieren darauf, dass die Haut keine Federkiele mehr enthält, Nimm dir gegebenenfalls eine Pinzette zur Hand und ziehe verbliebene Kiele mit einem kräftigen Ruck aus der Haut heraus.

Zum Entenschenkel passen übrigens hervorragend deftige Beilagen.


Zum nächsten Beitrag

Kerntemperatur ganze Gans
Wie wäre es denn mal mit einer Weihnachtsgans von Grill? Mit der richtigen Kerntemperatur für ganze Gans ist die Zubereitung kein Problem.
Kerntemperatur ganze Gans
Shop Flag Shop