Tel. & E-Mail Kundenservice
Di. – Fr. 09:30 – 19:00 Uhr:
Sa. 09:30 – 16:00 Uhr:
041 790 88 88 oder shop@grillfuerst.ch

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



Kerntemperatur Schweinesteak


Lesezeit 1 Minute Lesezeit

Saftiges Schweinesteak vom Grill ist kein Problem. Mit der richtigen Kerntemperatur werden sie perfekt so, wie du sie haben möchtest.

Zum nächsten Beitrag

Steaks eingerubbt
(0 Bewertungen, Durchschnittlich: 0/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Schweinesteaks werden aus verschiedenen Teilstücken des Schweins geschnitten: Die Steaks aus dem Nacken (Nackensteaks, Kammsteaks) sind schön durchwachsen. Aus dem ausgelösten Kotelettstrang stammen die Rückensteaks. Sie besitzen besonders kurzfaseriges und zartes Fleisch und lassen sich wunderbar grillieren bzw. kurzbraten. Je weiter hinten sie geschnitten werden, desto magerer sind sie. Sehr beliebt sind auch die Steaks aus der Hüfte des Schweins (Hüftsteak).

Beim Grillieren unterscheiden sich die Schweinesteaks nicht von anderen Steaks: Auch sie werden vorzugsweise erst scharf bei hohen Temperaturen angrilliert und dann im indirekten Bereich gargezogen. So bleiben sie schön saftig und zart. Dabei ist es wichtig, auf die Kerntemperatur für Schweinesteak zu achten, damit dir das Fleisch auf den Punkt gelingt.

KerntemperaturRosaDurch
Kerntemperatur Schweinesteak58-62°C65°C

Ein Schweinesteak muss nicht unbedingt durchgebraten werden, sondern darf innen ruhig noch schön rosa sein. Das ist bei einer Kerntemperatur von 58 bis 62 °C der Fall.

Thüringer Rostbrätel mit Senf bestrichen mit Senf bestrichen
Schweinesteaks aus dem Nacken.

Zum nächsten Beitrag

Kerntemperatur Schweinekotelett
Das Schweinekotelett ist der Klassiker um Kurzbraten, aber auch zum Grillieren sehr gut geeignet. Für den perfekten Gargrad behalten einfach die Kerntemperatur im Auge.
Tomahawks auf Grillrost
Shop Flag Shop