Tel. & E-Mail Kundenservice
Di. – Fr. 09:30 – 19:00 Uhr:
Sa. 09:30 – 16:00 Uhr:
041 790 88 88 oder shop@grillfuerst.ch

Deutschlands größter Grillfachhandel

Über 850.000 Kunden

Mehr als 60 Marken

Über 7.000 lagernde Produkte

13 stationäre Grillfachgeschäfte

Magazin



The Bastard Keramikgrill – So tauscht du den Deckel von deinem Grill


Lesezeit 3 Minuten Lesezeit

Wenn der Deckel deines Grills stark abgenutzt oder beschädigt ist, sollte er ausgetauscht werden. Ein neuer Deckel kann die Effizienz deines Grills verbessern und sieht zudem wieder frisch aus. Wie du die Kuppel vom The Bastard Keramikgrill selber austauschen kannst, zeigen wir dir in diesem Beitrag.

(0 Bewertungen, Durchschnittlich: 0/5 Sternen)

Bewertung bestätigen

Willst du das Rezept wirklich mit Sternen bewerten?

Der Deckel eines Keramikgrills, auch als Kuppel bekannt, ist ein wesentliches Element, das nicht nur die Hitze im Garraum hält, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Ästhetik und Funktionalität des Grills leistet. Der The Bastard Keramikgrill zeichnet sich nicht nur durch seine herausragende Leistung aus, sondern auch durch die Qualität und Langlebigkeit seiner Bauteile. Falls du aber den Deckel / Die Kuppel doch mal tauschen musst. zeigen wir dir in diesem umfassenden Leitfaden, wie du den Deckel deines The Bastard Keramikgrills eigenständig zu Hause demontieren und einen neuen montieren kannst, um deinen Grill wieder in Topform zu bringen.

So demontierst du den Deckel des The Bastard Keramikgrills.

Hier sind die wichtigsten Schritte, die im Video behandelt werden:

Bevor du mit dem Austausch des Deckels beginnst, ist es wichtig, sicherzustellen, dass der Grill vollständig abgekühlt ist, um Verbrennungen zu vermeiden. Stelle sicher, dass keine heissen Oberflächen vorhanden sind und bereite alle benötigten Werkzeuge vor. Dazu gehören ein Steckschlüssel, Inbusschlüssel und Maulschlüssel.

1. Entfernen des Präzisionsaufsatzes: Beginne damit, den Präzisionsaufsatz zu entfernen.

2. Lösen der Muttern am Scharnier: Löse alle Muttern hinten am Scharnier, wo der Deckel befestigt ist, aber entferne sie noch nicht vollständig.

3. Öffnen des Deckels: Öffne den Deckel und entferne die Hutmuttern und Unterlagsscheiben, um den Deckel freizulegen.

4. Abheben des Deckels: Der Deckel / Kuppel kann nun von einer Person abgehoben werden. Greife oben um den Luftauslass und löse den Deckel mit sanftem Wackeln.

5. Lösen des Gurtverbinders: Verwende einen Imbusschlüssel und einen Maulschlüssel, um den Gurtverbinder am Deckel zu lösen. Drücke die Lasche mit der anderen Hand zurück, sobald sich die Mutter löst, um die Spannung nachzulassen. Ziehe das Band an der Lasche heraus und entferne es.

6. Montage des Thermometers: Drehe den Deckel um, nehme das Thermometer ab und montiere es auf den neuen Deckel / Kuppel.

7. Anbringen des Stahlbands: Setze das Stahlband auf den neuen Deckel und richte die Mitte des Griffs auf das Deckelthermometer aus. Montiere hinten die Bandverbindung wieder, ziehe sie jedoch nicht zu fest an, um die Ausdehnung der Keramik bei Hitze zu berücksichtigen.

8. Einsetzen des Deckels: Lege den neuen Deckel vorsichtig auf den Grillkörper. Bitte um Unterstützung, da das Einsetzen der Löcher des Deckels in die Bolzen des Scharniers aufgrund des Gewichts und der Grösse schwierig sein kann. Setze die Unterlagscheiben und die Muttern wieder drauf und ziehe sie fest.

9. Montage des Präzisionsaufsatzes: Setze abschliessend den Präzisionsaufsatz auf den neuen Deckel.

10. Papiertest: Bevor du den Austausch abschliesst, führe einen Papier-Test durch, um die Dichtigkeit zu überprüfen. Lege ein Blatt Papier zwischen Deckel und Grillkörper und schliesse den Deckel. Das Papier sollte einen leichten Widerstand bieten um sicherzustellen, dass der Deckel gut verschlossen ist und keine Luft entweichen kann.

11. Justierung der Scharniere:

Falls das Papier zu leicht herausgezogen werden kann, kann der Deckel an den Schrauben am Scharnier noch nachjustiert werden.

Good to Know:

Da Keramik ein Naturprodukt ist, gestaltet sich die Suche nach einem neuen Deckel mit exakt dem gleichen Farbton und der gleichen Textur wie beim Originaldeckel äusserst schwierig. Selbst bei sorgfältiger Auswahl kann es zu leichten Farbabweichungen kommen, die jedoch den Charakter des Grills nur unterstreichen können. Dies liegt an den natürlichen Variationen in der Keramikherstellung, die es nahezu unmöglich machen, exakt den gleichen Farbton zu treffen.

Trotz dieser Herausforderungen ist es wichtig zu betonen, dass ein Deckeltausch in den meisten Fällen nicht oft erforderlich ist. Keramikgrills sind dafür bekannt, äusserst langlebig zu sein, und mit angemessener Pflege können sie viele Jahre lang halten. Wenn jedoch ein Deckeltausch notwendig wird, ist es ratsam, sich im Voraus über die potenziellen Schwierigkeiten im Klaren zu sein und sich gegebenenfalls von einem Fachmann beraten zu lassen.

Insgesamt unterstreichen diese Aspekte die Einzigartigkeit und den natürlichen Charakter der Keramikgrills von The Bastard, die weit über ihre Funktion hinausgehen und eine besondere ästhetische Qualität bieten. Trotz der potenziellen Herausforderungen beim Deckeltausch bleibt die Freude am Grillieren und die Zufriedenheit mit hochwertigen Ergebnissen stets erhalten.


Zum nächsten Beitrag

Super Bowl Snacks – Die leckersten top 11 Football Rezepte
Der Super Bowl ist nicht nur in den USA ein absolutes sportliches Highlight. Auch immer mehr Deutsche schauen sich das Finale der National Football League an. Was dabei nicht fehlen darf sind leckere Snacks vom Grill. Wir verraten dir die besten Rezepte und alles, was du über den Super Bowl wissen musst.
Super Bowl Snacks
Shop Flag Shop